Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Ferienstraße

Kulturweg der Vögte - Etappe 5: Entlang der Saale

Ferienstraße · Schleiz · geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband Vogtland e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Bibliothek
    / Bibliothek
    Foto: CC BY-ND, Stadt Schleiz
  • Das Torhaus von Schloss Burgk
    / Das Torhaus von Schloss Burgk
    Foto: CC BY-ND, Tourismusverband Vogtland e.V.
  • Schloss Burgk und Vorsperre Burgkhammer
    / Schloss Burgk und Vorsperre Burgkhammer
    Foto: CC BY-ND, Archiv TVV, Tino Peisker
  • Lorenzkirche Hof
    / Lorenzkirche Hof
    Foto: CC BY-ND, Tourismusverband Vogtland e.V.
  • Kulturweg der Vögte - Etappe 5
    / Kulturweg der Vögte - Etappe 5
    Foto: CC BY-ND, Archiv TVV / Barteld Redaktion & Verlag
  • Georgskapelle in Kulm bei Saalburg
    / Georgskapelle in Kulm bei Saalburg
    Foto: CC BY-ND, Archiv TVV, F. Hafenrichter
  • Burgruine Blankenberg am Kammweg Erzgebirge-Vogtland
    / Burgruine Blankenberg am Kammweg Erzgebirge-Vogtland
    Foto: CC BY-ND, Archiv TVV, S. Theilig
  • / Lobenstein mit Blick zum Bergfried der ehemaligen Burg
    Foto: CC BY-ND, Archiv TVV / Frank Barteld
150 300 450 600 750 m km 20 40 60 80 100 Bergkirche "Unser Lieben Frauen" Schleiz Rittergut Knau Kemenate Ziegenrück Burgruine Wysburg Nikolaus-Kapelle Dörflas Schloss Burgk Museum Schloss Burgk Hotel Piccolo ehemaliges Heilig-Kreuz-Kloster Saalburg Kirche St. Georg (Georgskapelle) Kulm Tourist-Information Saalburg-Ebersdorf Wehrkirche Friesau Burgruine Lobenstein Burgruine Blankenberg

Die 5. Etappe des Kulturwegs der Vögte führt uns entlang der Saale durch das einstige Gebiet der Vögte von Gera.

geöffnet
108 km
1:40 h
1670 hm
1650 hm

Die Etappe startet in Schleiz. Sehenswert sind hier insbesondere die Bergkirche und die St. Wolfgangskapelle. Aber auch ein Stadtrundgang  lohnt sich. Über Plothen erreichen Sie das Rittergut Knau. Nun prägt die Saale diese Etappe. Sie markierte über Jahrhunderte die Westgrenze des Vogtlands. Heute ist das Saaleland ein beliebtes Urlaubsziel in Thüringen, vor allem durch den Wassertourismus, den die aufgestaute Saale möglich gemacht hat. 

Folgen Sie der Saale südwärts. In Ziegenrück prägt die Kemmenate auf einem Felssporn die Landschaft. Besuchen Sie das Wasserkraftmuseum.

In Walsburg lernen Sie eine ehemalige Raubritterburg kennen - heute ein beliebtes Wanderziel.

Anschließend führt der Weg zum Höhepunkt der Etappe nach Schloss Burgk. Hier sollte man sich Zeit für einen Museumsbesuch und einen Spaziergang nehmen. Über Gräfenwarth (Kirche St. Martin), Saalburg (Reste der einstigen Burg), Kulm (Georgskapelle) und Friesau (Kirche) erreichen Sie die ehemaligen reußischen Residenzstädtchen Ebersdorf (Herrnhuter Brüdergemeine, Schloss mit Park) und Lobenstein (Burgruine, Neues Schloss).

Über Blankenberg (Burgruine), Sparnberg (Kirche St. Simon und Thaddäus, Burgruine) und Hirschberg (Schloss) erreichen Sie das Etappenziel: Hof in Oberfranken.

Autorentipp

Vom Saaleturm in Burgk bei Schleiz bietet sich ein beeindruckender Blick auf die gesamte Saalelandschaft. 

Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
576 m
Tiefster Punkt
305 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Café und Pension Am Rennsteig
Hotel • Gasthof „Rüdiger“
Museum Bayerisches Vogtland
Hotel & Restaurant "Zum Kranich"
Hotel Piccolo

Weitere Infos und Links

www.kulturweg-der-voegte.eu 

Start

Schleiz (455 m)
Koordinaten:
Geographisch
50.583988, 11.803027
UTM
32U 698425 5607315

Ziel

Hof

Wegbeschreibung

Die Etappe startet in Schleiz. In westlicher Richtung, vorbei an der Bergkirche, biegen Sie hinter der Autobahnunterführung rechts nach Plothen ab. Sie erreichen nach ca. 5 km Knau. Hinter Knau biegen Sie links nach Ziegenrück ab. Über Walsburg kommen Sie nach Saalburg, Friesau, Ebersdorf nach Bad Lobenstein. Verlassen Sie Lobenstein In südöstlicher Richtung. Über Harra und Blankenstein gelangen Sie nach 10 km Blankenburg. Etwa 1 km hinter Blankenburg biegen Sie rechts ab. Über Pottiga geht es dann über Sparnberg nach Hirschberg. Von hier in südlicher Richtung über Lamitz und Joditz kommen Sie nach Hof.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Status
geöffnet
Strecke
108 km
Dauer
1:40 h
Aufstieg
1670 hm
Abstieg
1650 hm
Etappentour kulturell / historisch

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.