Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Fernradweg

Kulturweg der Vögte: Plauen-Weischlitz-Schloss Voigtsberg

Fernradweg · Vogtland · geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband Vogtland e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Johanniskirche Komturhof
    / Johanniskirche Komturhof
    Foto: CC BY-ND, Sebastian Theilig
  • Malzhaus Plauen
    / Malzhaus Plauen
    Foto: CC BY-ND, Archiv TVV, T. Peisker
  • Salvatorkirche und Elsterbrücke
    / Salvatorkirche und Elsterbrücke
    Foto: CC BY-ND, Andreas Geißer
  • Altes Gut und Elsterbrücke in Weischlitz
    / Altes Gut und Elsterbrücke in Weischlitz
    Foto: CC BY-ND, Archiv TVV, T. Peisker
  • Rastplatz am Abzweig Pirk (Elsterradweg)
    / Rastplatz am Abzweig Pirk (Elsterradweg)
    Foto: CC BY-ND, Tourismusverband Vogtland e.V.
  • Boote an der Talsperre Pirk
    / Boote an der Talsperre Pirk
    Foto: CC BY-ND, Archiv TVV, T. Peisker
  • Schloß Voigtsberg
    / Schloß Voigtsberg
    Foto: CC BY-ND, Archiv Oelsnitzer Kultur GmbH
150 300 450 600 750 m km 5 10 15 20 25

Eine geschichtsträchtige Radtour von Plauen über Weischlitz nach Oelsnitz entlang des Elsterradwegs auf den Spuren der Vögte zu Plauen.

geöffnet
mittel
26 km
2:00 h
186 hm
94 hm

Fahren Sie mit dem Rad entlang der Weißen Elster im Vogtland und begeben Sie sich auf Spurensuche der Vögte zu Plauen, die hier einst ihren Herrschaftssitz hatten. Besuchen Sie Plauens ältestes Gebäude, die Stadtkirche St. Johannis (geweiht 1122).  Werfen Sie direkt unterhalb der Stadtkirche einen Blick in das mittelalterliche Konventsgebäude von 1244. Es ist der ehemalige Sitz des Deutschen Ordens im Vogtland. Fahren Sie entlang des Mühlgrabens zu den 500 Jahre alten, liebevoll erhaltenen historischen Weberhäusern. Weiter geht es zur Kirche Straßberg, die einst den Vögten zu Straßberg gehörte. In Kürbitz bietet sich eine Rast an, um das Ensemble Herrenhaus und Salvatorkirche anzuschauen. Entlang der Weißen Elster - in malerischer Landschaft - gelangen Sie nach 2 km ins Städtchen Weischlitz, wo Sie am Alten Gut - heute das Rathaus - einen kurzen Stopp einlegen können. Die Tour führt nach Pirk vorbei am ehemaligen Herrenhaus Taltitz (heute Jugendherberge) nach Oelsnitz.

Autorentipp

An heißen Tagen bietet sich ein Bad in der Talsperre Pirk an. Ihre Tour führt direkt am Nordufer entlang, wo sich mehrere Badestrände befniden.

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
452 m
Tiefster Punkt
332 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

www.kulturweg-der-voegte.eu 

Start

St. Johanniskirche Plauen (344 m)
Koordinaten:
Geographisch
50.492957, 12.137490
UTM
33U 296973 5597356

Ziel

Schloss Voigtsberg

Wegbeschreibung

Starten Sie an der St. Johanniskirche, die 1122 gebaut wurde und gleichzeitig für die Stadtgründung Plauens steht. Fahren Sie den Schulberg hinunter und biegen Sie zweimal rechts ab, um zum Konventsgebäude des Komturhofs (1244) zu gelanden. Der Komturhof war der Sitz des Deutschen Ordens im Vogtland. Fahren Sie entlang des Mühlgrabens vorbei an den Weberhäusern und dem Weisbachschen Haus, weiter über die Dürerbrücke entlang der Weißen Elster nach Straßberg. Dort steht mit der Kirche der ehemalige Herrschaftssitz der Vögte zu Straßberg. Weiter geht es über den Elsterradweg nach Kürbitz, wo Sie sich die Salvatorkirche anschauen können. Den Schlüssel gibt es im benachbarten Pfarramt. In der Gastwirtschaft Zschäck können Sie sich stärken.

Fahren Sie weiter auf dem Elsterradweg in Richtung Oberweischlitz, vorbei am Friedhof Kürbitz, und kommen schließlich nach Weischlitz. Biegen Sie am Ende der Straße rechts ab. Sie kommen in die Ortsmitte zum Alten Gut, wo sich auch das Rathaus befindet.

Queren Sie über die Holzbrücke die Weiße Elster und folgen dem Elsterradweg weiter nach Pirk. Zwischen dem Ortsteil Türpel und Göswein nutzen Sie die Bundesstraße 173 - hier bitte vorsichtig fahren. Am Wanderparkplatz Göswein biegen Sie rechts nach Magwitz ab, fahren aber dann geradeaus in Richtung Taltitz. Sie passieren den Campingplatz der Talsperre Pirk und fahren am Ufer geradeaus bis zur Jugendherberge Taltitz. Danach fahren Sie zum Ortsteil "Neue Welt" (Gewerbegebiet) und folgen dem Radweg in Richtung Oelsnitz. Sie kreuzen die B 92 und kommen über Untermarxgrün in die Stadt Oelsnitz. Hinter dem Abzweig Theuma biegen Sie links ab. Über den Windmühlenweg gelangen Sie zum Ziel Schloss Voigtsberg.

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Sie erreichen Plauen ab Dresden oder Hof mit der Mitteldeutschen Regiobahn, ab Leipzig mit der S-Bahn bis Zwickau bzw. Werdau und weiter mit der Vogtlandbahn sowie ab Gera oder Eger/Cheb mit der Vogtlandbahn.

Vom Haltepunkt Plauen-Mitte können Sie direkt auf dem Elsterradweg zur Alten Elsterbrücke (ca. 400 m) fahren.

Auskünfte erhalten Sie bei der Tourismus- und Verkehrszentrale Vogtland unter www.vogtlandauskunft.de oder telefonisch über die Nummer 03744 19449.

Anfahrt

Plauen erreichen Sie über die A 72, Abfahrt Plauen-Ost bzw. Pirk. Folgen Sie jeweils der B 173 bis ins Stadtzentrum.

Parken

Wir empfehlen die öffentlichen Parkplätze auf dem Neustadtplatz und in der Oberen Endestraße unweit der Johanniskirche.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ähnliche Touren in der Umgebung

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Status
geöffnet
Schwierigkeit
mittel
Strecke
26 km
Dauer
2:00 h
Aufstieg
186 hm
Abstieg
94 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour kulturell / historisch Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.