Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderung

J9 - Wanderung über das Pfaffengut zur Talsperre Pöhl

Wanderung · Vogtland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband Vogtland e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Gesteinsgarten Pfaffengut
    / Gesteinsgarten Pfaffengut
    Foto: Stadt Plauen
Karte / J9 - Wanderung über das Pfaffengut zur Talsperre Pöhl
0 150 300 450 600 m km 1 2 3 4 5 6 7 8

Sehenswertes: Pfaffengut – Vogtländisches Umwelt- und Naturschutzzentrum (Gutshof, geologischer Gesteinsgarten, Wildkatzengehege, Bauerngarten), Talsperre Pöhl (Schifffahrt, Kletterwald, Freizeitgarten), LSG Triebtal (imposante Landschaft u. Natur), Julius-Mosen-Turm – herrlicher Panoramablick ins Nymphental

9 km
2:26 h
160 hm
173 hm

Die Wanderung führt über die Pfaffenmühle, vorbei am Pfaffengut mit geologischem Lehrgarten hinab zum Lochbauernhof, einen altvogtländischen Dreiseithof mit Umgebindewohnhaus aus dem 17. Jahrhundert und weiter zur Talsperre Pöhl. Eine Schiffrundfahrt ist es wert, die Wanderung zu unterbrechen. Der Kletterwald mit Herausforderungen für jede Altersgruppe bietet zudem eine willkommene Abwechslung. Danach besuchen wir den Mosenturm auf dem Eisenberg, mit Blick auf das vogtländische Meer. Über Alt-Jocketa erreichen wir den Haltepunkt Jocketa, von dem aus uns die Vogtlandbahn nach Jößnitz zurück bringt.

Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
403 m
Tiefster Punkt
317 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Gaststätte "Lochbauer"
Gaststätte Pfaffenmühle GbR

Weitere Infos und Links

weitere Einkehrmöglichkeiten:

  • Landhotel & Gasthof „Alt-Jocketa“, Dorfaue 1 in Pöhl, Tel.: 037439 - 6254, Mittwoch Ruhetag

Start

Bahnhof Jößnitz (382 m)
Koordinaten:
Geographisch
50.538673, 12.141351
UTM
33U 297443 5602428

Ziel

Haltepunkt Jocketa

Wegbeschreibung

Streckenverlauf: Bahnhof Jößnitz – Pfaffenmühlenweg – Pfaffenmühle – Pfaffengut – Pfaffengutstr. bis Abzweig rechts – Überquerung Weiße Elster – Talsperre Pöhl – Haltepunkt Jocketa

Die Wanderung führt Sie zunächst zur Pfaffenmühle, vorbei am Pfaffengut und hinab zum Lochbauer - einem altvogtländischen Dreiseithof mit Umgebinde-Wohnhaus. Danach erreichen Sie die Talsperre Pöhl. Eine willkommene und entspannende Abwechslung ist eine einstündige Schiffrundfahrt auf der Talsperre. Am Anschluss wandern Sie auf den Eisenberg zum Julius-Mosen-Turm und genießen den grandiosen Rundblick von fast 360 Grad auf das "Vogtländische Meer". Die Informationstafeln auf dem Turm geben Ihnen eine Orientierung in alle Himmelsrichtungen. Über Altjocketa erreichen Sie den Haltepunkt "Jocketa". Von dort aus können Sie bequem mit der Bahn zurück nach Jößnitz fahren.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Strecke
9 km
Dauer
2:26 h
Aufstieg
160 hm
Abstieg
173 hm
aussichtsreich botanische Highlights

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.